1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18

GMS Schwaikheim

Die GMS Schwaikheim (früher: Ludwig-Uhland-Schule Schwaikheim) ist seit dem Schuljahr 2013/14 Gemeinschaftsschule.

Was bedeutet das für die Schule, die Schüler und ihre Eltern?

Neue Lehr- , Lern- und Förderkultur nach „Klippert“

An der Gemeinschaftsschule Schwaikheim werden Schüler und Lehrer systematisch auf eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen trainiert, und zwar nach dem Klippert-Programm, das schon in vielen Ländern erfolgreich angewendet wird. Entsprechend diesem Programm wird zurzeit das gesamte Schwaikheimer Kollegium fortgebildet.

Schülerqualifizierung  und Lehrerqualifizierung gehen dabei Hand in Hand. Ziel des Ganzen ist der Aufbau einer neuen Lern- und Förderkultur, die allen Schülern Raum gibt, ihre unterschiedlichen Talente zu entfalten. Dabei geht es um die Förderung von Selbständigkeit und Lernmotivation, von Methodenbeherrschung und nachhaltigem Wissensaufbau, von Teamfähigkeit und Kommunikationskompetenz, von Kreativität und Verantwortungsbewusstsein, von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.

Die für diese Art des Lernens erforderliche Methodenkompetenz wird den Schülern im Unterreicht sowie an besonderen Methodentagen vermittelt. Parallel zur Fortbildung werden praktische Übungen in den laufenden Unterricht integriert. Im kommenden Schuljahr werden spezielle Methodentagen schon in den ersten Schulwochen durchgeführt.

Wer sich darüber hinaus für das bei uns angewendete Klippert-Programm interessiert, kann sich mit Hilfe der beigefügten Grundlagentexten umfassend informieren.

Terminkalender

MoDiMiDoFrSaSo





12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kontakt

Gemeinschaftsschule Schwaikheim
Konrektorin Karin Wulf
Uhlandstr. 8
71409 Schwaikheim
Tel.: 07195/9538-0