1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18

GMS Schwaikheim

Die GMS Schwaikheim (früher: Ludwig-Uhland-Schule Schwaikheim) ist seit dem Schuljahr 2013/14 Gemeinschaftsschule.

Was bedeutet das für die Schule, die Schüler und ihre Eltern?

Klimakids

Das Projekt "Klimakids" wird gefördert von der Stiftung Energie & Klimaschutz Baden-Württemberg.

Logo Stiftung Energie & Klimaschutz Baden-Württemberg
 
 

Pilotschule für „Klimakids“

Die Schüler können sich an unserer Schule aktiv am Schutz des Klimas beteiligen. Denn unsere Schule wurde als Pilotschule für das von der Stiftung Energie und Klimaschutz geförderte Projekt „Klimakids“ ausgewählt.

Mit diesem wichtigen Projekt, das Teil des Leitbildes unserer Schule ist, verpflichten wir uns, das Wissen über Klima und Klimaschutz an unserer Schule aufzubauen, ständig zu aktualisieren, an die Schüler/innen weiterzugeben und den Lernfortschritt regelmäßig zu prüfen. Mit den Schülern/innen zusammen werden nachhaltige, das Klima schützende Handlungs- und Verhaltenweisen erarbeitet, eingeübt und in konkrete Projekte umgesetzt.

Naturwissenschaftliche Fachräume
Naturwissenschaftliche Fachräume

"Ich bin sicher, dass ich durch das Projekt „Klimakids“ meine Schüler für den Klimaschutz sensibilisieren und ihr Interesse an den Naturwissenschaften steigern kann. Besonders durch die hilfreichen Unterlagen, die wir von der Stiftung Energie und Klimaschutz erhalten."
Beate Grünitz, Fachleitung Naturwissenschaften

 
 
Klimakiste (Bild: Stiftung für Energie und Klimaschutz Baden-Württemberg)
Klimakiste (Bild: Stiftung für Energie und Klimaschutz Baden-Württemberg)

Die Kiste für „Klimaforscher“ und Klimaschützer, mit Anleitungen für Experimente und Messgeräten, z.B. um Schwachstellen in der CO2-Bilanz der Schule zu entdecken. Bild: Stiftung für Energie und Klimaschutz Baden-Württemberg

Klimaschutz: Theorie und Praxis verzahnt 

Im Projekt Klimakids lernen die Schüler nicht nur die physikalischen Grundlagen des Klimas kennen - und den Einfluss des Menschen darauf  – sondern sie lernen auch einzelne Klimafaktoren zu messen,  z. B. den Gehalt der Luft am wichtigsten Treibhausgas Kohlendioxid (CO2). Auch lernen die Schüler, wie sie ihren
eigenen Beitrag zu den Treibhausgas-Emissionen verringern können, etwa durch einen sparsamen Umgang mit Energie.  

Das Projekt „Klimakids“ hat positive Auswirkung auf die Schüler. Neben  dem Engagement für den Umwelt- und Klimaschutz verstärkt es ihr Interesse an Naturwissenschaften und Technik. Außerdem fördert es ihre Kompetenzen, sich aktiv am politischen, kulturellen und sozialen Leben der Gemeinschaft zu beteiligen.

Schon Grundschüler arbeiten konzentriert an der Online-Befragung zum Klimaschutz
Schon Grundschüler arbeiten konzentriert an der Online-Befragung zum Klimaschutz

Terminkalender

MoDiMiDoFrSaSo





12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kontakt

Gemeinschaftsschule Schwaikheim
Konrektorin Karin Wulf
Uhlandstr. 8
71409 Schwaikheim
Tel.: 07195/9538-0